Vermietete Eigentumswohnung in zentraler Lage von Velbert-Neviges

Wilhelmstrasse 40  |  42553 Velbert / Neviges

Objektangaben

Objekttyp: Eigentumswohnung
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Etage: Obergeschoß
Baujahr: 1900
Zustand: Modernisiert
Vermietet: Ja
Mindestgebot: 47.500,00 €
Grundstücksgröße: ca. 211 m²
Wohnfläche: ca. 76 m²
Nutzfläche: ca. 15 m²
Vermietbare Fläche: ca. 76 m²
Hausgeld mtl.: 118,00 €
Jahresmiete (Ist): 3.952,80 €
Netto Kaltmiete mtl.: 329,40 €

Beschreibung

Beschreibung: Die Eigentumswohnung liegt in Velbert-Neviges in zentraler innerstädtischer Lage in einem Zwei-Familienhaus im Obergeschoß des Hauses. Die Wohnung ist vermietet und bietet damit die Möglichkeit eines Investment als Kapitalanlage. Die Jahresmieteinnahmen betragen nach einer zum 01.05.2021 durchgeführten Mietanpassung nunmehr EUR 3.952,80. Die Mieter wohnen schon seit 1983 dort und fühlen sich nach eigenen Aussagen dort sehr wohl. Das Gebäude wurde um ca. 1910 errichtet und im Jahr 1986 modernisiert. Es handelt sich um eine Maisonette-Wohnung im 1.OG und dem Dachgeschoß mit 4 Räumen, Küche, Bad/WC und hat eine Größe von ca. 76 m2. Die derzeitigen Mieter haben gemäß § 577 BGB ein gesetzliches Vorkaufsrecht. Beachten Sie bitte weiter, dass die Mieter wegen Eigenbedarf etc. gemäß § 577a BGB erst nach Ablauf einer Kündigungssperrfrist von 3 Jahren ab Grundbuchumschreibung durch den Erwerber gekündigt werden könnten !!

Ausstattung

Stellplätze: Array, Array, Array, Array, Array, Array, Array
Heizungsart: Etagenheizung
Befeuerung: Elektro
Ausstattung: Das Gebäude aus der Zeit um 1910 wurde von den Alteigentümern im Jahre 1986 modernisiert, einschließlich Sanitäer, Heizung, Elektro. Teile der Altsubstanz wurden sehr gut in die Moderne erhalten. Die Beheizung der Wohnung erfolgt durch Elektro-Speicher-Geräte. Die Versorgung mit Warmwasser im Bad wird mit Durchlauferhitzer erreicht. In der Küche ist ein Untertischgerät vorhanden. Die Dielenböden sind mit Teppichboden belegt. Die Wohnung ist ab dem 1.OG vom ehemaligen Treppenaufgang abgetrennt, so dass hierüber auch die Anbindung vom 1.OG in das Dachgeschoß erfolgt. Die innenliegenden Türen sind Altsubstanz. Die Wohnung selbst macht einen ordentlichen und gepflegten Eindruck. Bei einem Mieterwechsel sind gegebenenfalls kleinere, insbesondere optische bzw. malermäßige Modernisierungen zu empfehlen.

Lage

Dist. Autobahn (km): 4 km
Dist. Zentrum (km): 1,5 km
Dist. Kindergarten (km): 1 km
Dist. Grundschule (km): 2 km
Dist. Realschule (km): 2 km
Dist. Einkaufsmöglichkeiten (km): 1,5 km
Fussweg zu öf. Verkehrsmitteln (km): ca. 500 Min.
Lage: Die ehemalige Stadt Neviges mit ca. 18.000 Einwohnern ist durch Eingemeindung im Jahre 1975 nunmehr ein Stadtteil von Velbert. In wenigen Minuten erreichen Sie das Stadtzentrum mit allen Einkaufsmöglichkeiten und der Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarf. Banken, Ärzte, Apotheken sind ebenfalls zu Fuß gut zu erreichen. Grundschulen sind vor Ort. Weiterführende Schulen sind in Velbert-Mitte vorhanden. Durch die S-Bahn-Station NEVIGES der Bahnlinie Essen-Wuppertal, die in ca.10 Minuten Fußweg erreichbar ist, besteht eine erstklassige Anbindung in die angrenzenden Städte. Darüberhinaus existiert Busverkehr nach Hattingen und Velbert-Zentrum.

Angaben zum Energieausweis

Baujahr lt. Energieausweis: 1986
Endenergiebedarf: 143,4 kWh/(m²*a)
Energieausweis: Bedarfsausweis
Energieausweis gültig bis: 05.06.2030
Energieeffizienzklasse: E
wesentlicher Energieträger: Elektro

Ihre Anfrage zu der Immobilie „Vermietete Eigentumswohnung in zentraler Lage von Velbert-Neviges“ (21)

Nachricht: